FF-Einsatz
Altes Wespennest begann zu Rauchen

6Bilder

KLOSTERNEUBURG. Die Freiwillige Feuerwehr Klosterneuburg wurde heute morgen gegen 8:30 Uhr in die Lothringerstrasse in Klosterneuburg alarmiert. Aufgrund des Alarms "Dachstuhlbrand" rückten drei Feuerwehren, die Feuerwehr Weidling, gemeinsam mit den Feuerwehren Klosterneuburg und Kierling mit acht Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften aus. Bei Flämmarbeiten am Dach hatte ein Wespennest in der Dachkonstruktion zu rauchen begonnen. "Die Dacharbeiter haben es aber geistesgegenwärtig sofort gelöscht", erklärt Benjamin Löbl der FF Klosterneuburg. "Sie verständigten die Feuerwehr und unternahmen erste erfolgreiche Löschversuche mit dem parat gestellten Feuerlöscher und einigen Kübeln Wasser", ergänzt Christoph Kaiser der FF Weidling. Die Dachdielen wurden ein Stück geöffnet, zur Sicherheit mit einer Kübelspritze nachgelöscht und mit der Wärmebildkamera nachkontrolliert. "Das vorbildliche Verhalten und die schnelle Reaktion der Arbeiter war hier entscheidend, dass es nicht zu einem größeren Brandereignis kam", so Kaiser.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen