Gefährliche Falschparkerei

... und noch schnell das Kind abholen. Nicht alle Eltern parken ihr Auto vorm Kindergarten Käferkreuzgasse immer korrekt, sondern stellen es beim Zebrastreifen oder der Haltestelle ab. Das birgt Gefahren.
  • ... und noch schnell das Kind abholen. Nicht alle Eltern parken ihr Auto vorm Kindergarten Käferkreuzgasse immer korrekt, sondern stellen es beim Zebrastreifen oder der Haltestelle ab. Das birgt Gefahren.
  • hochgeladen von Cornelia Grobner

KLOSTERNEUBURG (cog). „Ich gehe täglich mit dem Hund spazieren und beobachte, zu welchen gefährlichen Situationen es da immer wieder kommt“, ärgert sich ein Anrainer. „Muss denn erst ein Kind niedergefahren werden, bevor etwas passiert?“ Ein Dorn im Auge sind nicht nur ihm falsch parkende Eltern, die ihren Nachwuchs im Kindergarten abliefern oder von dort abholen.

„Gefahr gehört entschärft“
Karl Haas wohnt gleich neben der Betreuungsstätte: Er wollte es nicht beim Beschweren belassen und hat sich deswegen auch schon mehrmals bei der Polizei gemeldet: „Diese Gefahrenstelle gehört entschärft! Vor dem Kindergarten befinden sich ein markierter Fußgängerübergang und auf beiden Straßenseiten eine Bushaltestelle, außerdem mündet eine Straße direkt gegenüber ein. Ober und unter dem Kindergarteneingang ist die Straße breit genug, um am Straßenrand ohne Verkehrsbehinderung parken zu können – aber manchen Eltern sind 30 Meter offenbar zu weit weg.“ Was ihn besonders stört: Durch die geparkten Autos ist seine Sicht auf den Fließverkehr behindert, wenn er aus der Privatzufahrt biegt.

„Nur fallweise Falschparker“
Chefinspektor Georg Wallner von der Polizei Klosterneuburg räumt ein: „Fallweise wird dort falsch geparkt, aber die Regel ist das nicht. Wir haben uns das schon mehrmals angeschaut.“ Wenn die Anrainer durch parkende Autos verursachte Probleme bei der Ausfahrt hätten, so müssten sie wie in der Straßenverkehrsordnung vorgesehen einen Einweiser einsetzen. Das Ausmaß, in dem in dem Bereich falsch geparkt werde, sei dasselbe wie bei anderen Kindergärten oder Schulen.

Autor:

Cornelia Grobner aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

    Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der Golden Voices of Gospel.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das...

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    10.000 Euro Gutschein von KÖNIGSART

    Seit mittlerweile 10 Jahren steht das Schwechater Unternehmen KÖNIGSART für hochwertige Produkte und außergewöhnliche Lösungen rund ums Heizen. SCHWECHAT. So wurde unter anderem der einzigartige „schwebende Kamin“ von KÖNIGSART entwickelt. Das Angebot umfasst außerdem Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen in großartiger Qualität. Darüber hinaus bietet KÖNIGSART ein Beratungs-Plus inklusive...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.