Göppinger Reisegruppe im Universalmuseum Kierling

3Bilder
  • Foto: Fotos Archiv Museum Kierling/Rudolf Bühler
  • hochgeladen von Marion Pertschy

KIERLING (pa). Alle Jahre wieder organisiert der Freundeskreis Göppingen-Klosterneuburg, auch „Quadriga“ genannt, eine Sommerreise nach Klosterneuburg. Dabei gibt es Fixpunkte wie zum Beispiel den Besuch der Sommeroper, Stiftsbesichtigung mit Weinkost, Heurigen-Besuche und jeweils an erster Stelle ein Besuch des Universalmuseums Kierling. Der ehemalige Leiter, GR a.D. Fritz Chlebecek pflegt die Beziehungen, vor allem die kulturellen, zu Göppingen seit weit über 30 Jahren und wurde dafür von Göppingen mit der Bürgermedaille und der Ehrenplakette ausgezeichnet.

Am vergangenen Freitag wurden die rund 30 Reiseteilnehmer mit einem Plakat, das eine Ansichtskarte mit der Totalansicht Göppingen um 1900 zeigt, empfangen. Es gab wieder Führungen durch die umfangreichen Sammlungen und Sonderausstellungen des Museums, wobei in der Ausstellung „Gläser, Krüge, Trinkgefäße“ an die 20 Fest-und Brauereikrüge aus Göppingen besonderes Interesse fanden. Sie sind zum Großteil eine Schenkung des ehemaligen Göppinger Stadtrates Hans Fina an seinen Freund Fritz Chlebecek.
Da sich diesmal die Göppinger sehr viel Zeit für das Museum nahmen, wurden sie mit einem „Schmankerl-Buffet“ bewirtet, wobei allerdings, wetterbedingt, die kühlen Getränke besondere Freude bereiteten. Bei nettem Gedankenaustausch und Wiedersehensfreude mit Museumsmitgliedern, die im Vorjahr bei den Maientagen in Göppingen waren, sind die Stunden rasch verflogen und man freut sich schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sarah Fischer und ihr Vater Ewald haben sich gut in Tokio eingelebt.
Video 2

Olympia NÖ
Bettencheck & Gefühls-Achterbahn: Olympia-Show vom 30.07.2021

Ein Wechselbad der Gefühle erlebte Gewichtheberin Sarah Fischer. Vater Ewald Fischer gibt uns nun einen exklusiven Einblick in die Gefühlslage seiner Tochter. Und der große Bettencheck im olympischen Dorf in Tokio. Exklusive Infos dazu und vieles mehr in der aktuellen Ausgabe unseres Olympia Studios! NÖ. Die stärkste Frau Österreichs aus Rohrendorf bei Krems sprang im letzten Moment auf den Olypmia-Zug auf. Plötzlich kam ein positiver Coronatest dazwischen und die 20-Jährige musste erneut um...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen