Gem2Go
Großer Erfolg für die neue Klosterneuburg-App – Gem2Go-Maskottchen Iris kam auf Besuch

Gem2Go: Johannes Broschek, Geschäftsführer der Firma Gemdat NÖ, und Iris besuchten Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager im Rathaus, um den Startschuss für die App zu geben.
  • Gem2Go: Johannes Broschek, Geschäftsführer der Firma Gemdat NÖ, und Iris besuchten Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager im Rathaus, um den Startschuss für die App zu geben.
  • Foto: Stadtgemeinde Klosterneuburg
  • hochgeladen von Marion Pertschy

KLOSTERNEUBURG (pa). Seit etwas mehr als einem Monat versorgt die App Gem2Go die Klosterneuburger mit Push-Nachrichten in Echtzeit. Das Echo ist schon jetzt sehr positiv, beim jüngsten Stromausfall hat sich die Sinnhaftigkeit dieses modernen Informationskanals bewiesen.

Neuigkeiten & Erinnerungen

Die App „Gem2Go“ hält quasi aus dem Handgelenk alle Infos und Kontakte parat. Im Zuge des neuen Designs des Internetauftritts www.klosterneuburg.at leistete sich die Stadt dieses zusätzliche, kostenlose Service für die Bürger. Die Versorgung mit Neuigkeiten, Veranstaltungen oder Erinnerungen an die Müllabfuhrtermine kommt sehr gut an. Ein Stromausfall am 5. Oktober zeigte, dass es gerade als Stadtgemeinde sinnvoll ist, auf appbasierte Informationsmöglichkeiten zu setzten, um die Bevölkerung zu erreichen.

Die technischen Voraussetzungen für die App werden von der Firma Gemdat NÖ zur Verfügung gestellt. Gemeinsam mit dem Maskottchen „Iris“ setzten Bürgermeister Mag. Stefan Schmuckenschlager und Geschäftsführer Mag. Johannes Broschek nun den offiziellen Startschuss für Gem2Go.

Vorteile der Gem2Go-App im Überblick
- Veranstaltungen und Neuigkeiten kommen in Echtzeit auf das Handy
- Erinnerungsservice für die Müllabfuhrtermine
- Wichtige (Notruf-)Nummern, Abteilungen und Kontakte zur Stadt, aber auch der Buschenschankkalender über das App-Menü griffbereit
- Der Menü-Button „Anfrage / Kontakt“ bietet die direkteste Möglichkeit, mit dem Rathaus in Kontakt zu treten: Anfragen oder Anrufe können gleich mittels Smartphone erfolgen, Foto oder GPS-Daten mitgesandt werden – was zum Beispiel bei der Meldung defekter Straßenlampen oder sonstigen Gebrechen nützlich ist.

Die App kann unter dem Stichwort „Gem2Go“ im App- oder Playstore heruntergeladen werden.

Autor:

Marion Pertschy aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

    Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der Golden Voices of Gospel.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das...

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    10.000 Euro Gutschein von KÖNIGSART

    Seit mittlerweile 10 Jahren steht das Schwechater Unternehmen KÖNIGSART für hochwertige Produkte und außergewöhnliche Lösungen rund ums Heizen. SCHWECHAT. So wurde unter anderem der einzigartige „schwebende Kamin“ von KÖNIGSART entwickelt. Das Angebot umfasst außerdem Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen in großartiger Qualität. Darüber hinaus bietet KÖNIGSART ein Beratungs-Plus inklusive...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.