operklosterneuburg
Hoffman verliebt sich

28Bilder

KLOSTERNEUBURG. In diesem Jahr erklingen als Hommage zum 200. Geburtstag Jacques Offenbachs französische Gesänge im Kaiserhof des Stifts Klosterneuburg, denn aufgeführt wird seine einzige Oper, die zum Welterfolg wurde: "Les Contes D’Hoffmann".

Verzweiflung & Leidenschaft
Hoffmann, Dichter und Sinnbild des glücklosen Genies, erwartet Stella, die Primadonna und seine jüngste Liebe. Von der Muse in eine Fantasiewelt entführt, durchlebt er ein Fest zwischen Realität und Traum, getragen von sinnlich-betörenden Klängen. "Wir haben Hoffmann schon mal 2006 auf dem Spielplan gehabt. Das war der größte Erfolg der operklosterneuburg und der Wunsch des Publikums war es, nochmal Hoffmann zu spielen", so Intendant Michael Garschall, der mit Zurab Zurabishvili den perfekten Hoffmann gefunden hat.

Großartiges Leading Team
Das Juwel deutscher Melancholie und französischen Esprits wird im stilvollen Kaiserhof fantastisch präsentiert: von Dirigent Christoph Campestrini und Regisseur François de Carpentries. Hans Kudlichs ist für das bizarr gestaltete Bühnenbild verantwortlich und Karine von Herckes für die originellen Kostüme; Choreografie von Monica I. Rusu-Radman, Chorleitung: Michael Schneider, Maske: Csilla Domján, Licht: Lukas Siman.
In den Gesangsrollen brillieren Zurab Zurabishvili (Hoffmann), Clemens Unterreiner bzw. Thomas Hall (Bösewichter), Margarita Gritskova bzw. Alexandra Yangel (Muse, Nicklausse), Daniela Fally (Olympia), Florina Ilie (Antonia), Eugenia Dushina (Giulietta), Johanna Weinstich (Stella), Martin Mairinger, Horst Lamnek, Thomas Glenn, Regine Hangler und Lukas Johan.

Autor:

Birgit Schmatz aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.