Indien in Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG. Mit der letzte Woche eröffneten Schau „Indian Awakens“ zeigt das Essl Museum 34 Einzelpositionen aus der jungen, aufstrebenden Kunstszene Indiens. Sie sollen, so das ehrgeizige Ziel der Ausstellung, Indien in all seiner Komplexität zwischen Urbanität und ländlichen Traditionen, zwischen Spiritualität und Digitalität, zwischen Globalität und Religiosität vorstellen. Die Werke wurden von der indischen Kuratorin Alka Pande ausgewählt und befinden sich nun alle in der Sammlung Essl. Die Schau, die sich als eine Mischung aus Fotografie, Skulpturen, Malerei und Installation präsentiert, ist bis 27. Februar 2011 zu besichtigen.
Im Bild: ein Werk von Fotograf und Aktivist Tarun Chhabra, der seit Jahren das Leben der Straßenkinder am Hauptbahnhof Neu Delhis dokumentiert.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sportlandesrat Jochen Danninger gratuliert zu dem sensationellen Erfolg.
3

Olympia Niederösterreich
NÖs Judoka holt Silber - Danninger gratuliert

Die Olympischen Spiele waren aus niederösterreichischer Sicht bisher sehr erfolgreich. Neben der Radfahrerin Anna Kiesenhofer holte heute eine weitere Niederösterreicherin Edelmetall.  NÖ/TOKIO (red.) Die Niederösterreicherin Michaela Polleres krönte sich heute am 28. Juli 2021 bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio in der Judo-Gewichtsklasse bis 70 kg sensationell zur Vize-Olympiasiegerin. Nach der historischen Goldmedaille im Rad-Straßenrennen von Anna Kiesenhofer ist es die zweite...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen