Jungmoderator Sebastian Kranner stellt sich vor

Jungmoderator Sebastian Kranner
  • Jungmoderator Sebastian Kranner
  • Foto: operklosterneuburg
  • hochgeladen von Marion Egerth

KLOSTERNEUBURG: (red.) Jungmoderator Sebastian Kranner erzählt: Vielleicht kennt ihr mich aus dem Burgtheater oder der Staatsoper! Ich besser mir dort nämlich mein Taschengeld als Jungschauspieler auf. Heute mal zur Abwechslung befinde ich mich in Klosterneuburg! Genauer: im Kaiserhof. Da spielt man nämlich „Rigoletto“, von Josef Grün. Ha ha! Scherz beiseite. Giuseppe Verdi nennt er sich auf italienisch. Krass, die Typen hier!! Es gibt drei Hauptfiguren, soweit ich das checke. 1. Einen echt ätzenden, anstrengenden, spießigen Vater namens Rigoletto, überbeschützend und beruflich frustriert. 2. Seine Tochter Gilda, eine Halbwaise. Die echt ein uncooles Leben führt! Ständiger Hausarrest. Ohne Parties. Kein iPhone. Kein iPad. Kein Twitter, kein Facebook. Nix. Nicht einmal Wlan-Anschluß. Warum? Weil ihr Vater denkt, dass er sie so eingesperrt und mit Null Kontakt zur Außenwelt vor allem Bösen dieser Welt beschützen könnte. Nur Kontakt daheim mit ihrer Nanny, die die Funktion eines Wachhundes hat, erlaubt er ihr. Und 3. einen jungen flippigen Herzog. Reich. Mit Schloß und so. Dem die Mädls zu Füssen liegen. Ein Hallodri à la Latinlover! Genau vor dem Mädlsverführer will Rigoletto seine überalles geliebte Tochter beschützen. Doch checkt Rigo nicht, dass die Nanny sich nebenbei was dazuverdienen möchte, indem ihr der Herzog Geld bezahlt – er ist ja reich – damit er die schöne Gilda daten kann. Er gibt sich als Student aus und naiv wie Gilda ist, glaubt sie ihm das und verliebt sich in ihn. Und damit fängt die Katastrophe dann so richtig an. Rigo erfährt davon und will den Herzog und Gilda auseinanderbringen…. Echt krass diese Vater-Tochter-Story. Aber toll und superspannend! Kommt selbst und überzeugt Euch! Wann? Sonntag, 19. Juli 2015, von 18.00 – 19.30 Uhr! Kommt in den Kaiserhof des Stiftes Klosterneuburg und seht selbst! ICH erwarte Euch dort und werde Euch diese abgefahrenen Erwachsenen persönlich vorstellen. Und dann glaubt ihr mir diese Liebesgeschichte, die als Opernkrimi endet mit Sicherheit! Ach ja, noch eines! Ein „Meet & Greet“ mit Rigoletto, Gilda, dem Herzog und all den anderen Mitwirkenden nach der Vorstellung erwartet Euch zusätzlich.

Autor:

Marion Egerth aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.