Kabelbrand in Klosterneuburg

Der Kabelbrand wurde schnell bemerkt.
2Bilder
  • Der Kabelbrand wurde schnell bemerkt.
  • Foto: FF Klosterneuburg
  • hochgeladen von Marion Pertschy

KLOSTERNEUBURG. Vergangenen Sonntag wurde die Freiwillige Feuerwehr Klosterneuburg in die Heisslergasse in Klosterneuburg zu einem Kleinbrand alarmiert. In einem Mehrparteienhaus fing ein Stromkasten an zu rauchen. "Zum Glück war die Frau zu Hause und hat es gleich bemerkt", meint Kommandant- Stellvertreter und Brandinspektor Benjamin Löbl. Die Feuerwehr Klosterneuburg führte eine Kontrolle durch und schaltete das Haus stromlos. "Warum es zu dem Kabelbrand kam, kann man schwer sagen. Das muss sich ein Elektriker anschauen", so Löbl. Verletzt wurde dabei niemand.



Der Kabelbrand wurde schnell bemerkt.
Die FF Klosterneuburg führte eine Kontrolle durch und schaltete das Haus stromlos.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen