Pläne für die Zukunft des Klosterneuburger Kinos

Das eheamlige Kino soll weiterhin multifunktional genutzt werden können. Im Bild: Shortynale
  • Das eheamlige Kino soll weiterhin multifunktional genutzt werden können. Im Bild: Shortynale
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Bezirksblätter Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG. Nachdem das Kino am Rathausplatz Ende September von der bisherigen Betreiberin geschlossen wurde und der Vertrag mit der Stadtgemeinde Klosterneuburg als Liegenschaftseigentümer des Kinos Ende dieses Jahres ausläuft, werden derzeit Möglichkeiten für eine Nachnutzung der Räumlichkeiten überlegt.

Sanierung und Neunutzung

Um der Stadt Klosterneuburg nach Möglichkeit einen Kinobetrieb zu erhalten und gleichzeitig räumlichen Bedarf für die Stadt selbst und auch den Kulturschaffenden zu decken, wird neben einem Sanierungskonzept auch ein zukünftiges Nutzungs- konzept erstellt, welches eine multifunktionale Nutzung des Saales beinhalten soll.
Bis zur Festlegung eines solchen neuen Nutzungskonzeptes wird die Geschäftsfüh- rung der Babenbergerhalle mit der provisorischen Betreuung inklusive etwa der Be- stellung eines Pächters für einen Gastronomiebetriebes oder eines Kinobetreibers sowie ggf. die Bespielung des jetzigen Kinobereiches beauftragt. Damit soll ein län- geres Leerstehen der Räumlichkeiten vermieden werden. Für einen raschest mögli- chen Weiterbetrieb werden die Räumlichkeiten einer technischen Überprüfung unterzogen und ggf. provisorische Instandsetzungsmaßnahmen durchgeführt.
Neben der Sanierung des Kinobereiches ist auch die dringende Notwendigkeit der Generalsanierung des Rathauskomplexes auf Baubaustand unter Berücksichtigung eines modernen Brandschutzkonzeptes, zeitgemäßer Infrastruktur und energietech- nischer Maßnahmen gegeben. Dazu ist auch für diesen Bereich ein entsprechendes Raumnutzungskonzept in Abstimmung mit der Organisationsstruktur der Veraltung erstellt.

Weitere Film-News

Mythos Film Festival für die kommenden Jahre gesichert: Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 22.November 2013 beschlossen, das My- thos Film Festival am Rathausplatz auch in den kommenden Jahren zu veranstalten. Wie auch in den vergangenen Jahren wird die M.A.P.E. GmbH für weitere drei Jahre bis 2016 mit der Durchführung dieses Festivals beauftragt.
Wie gewohnt soll den Besuchern jeweils im August am Rathausplatz ein Kino mit aktuellen Filmhighlights mit Schwerpunkt auf europäische Filme gezeigt werden. Neben dem Kinoareal wird auch künftig ein Gastronomiebereich mit nationaler und internationaler Küche geboten. Auch Live-Auftritte von heimischen Bands sind wieder geplant.

Autor:

Bezirksblätter Klosterneuburg aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.