Rotes Kreuz Klosterneuburg
Prüfung zum Rettungssanitäter

Die Kandidatinnen und Kandidaten mit der Prüfungskommission
  • Die Kandidatinnen und Kandidaten mit der Prüfungskommission
  • Foto: ÖRK
  • hochgeladen von Thomas Wordie

Das Rote Kreuz Klosterneuburg gratuliert! Insgesamt stellten sich 27 Kandidatinnen und Kandidaten der Prüfung zum staatlich anerkannten Rettungssanitäter beim Roten Kreuz Klosterneuburg. Freiwillige und vor allem Zivildienstleistende haben sich den unterschiedlichen Aufgaben in Theorie und Praxis gestellt. Unter Aufsicht des Landesverbandes des Österreichischen Roten Kreuzes, wurden 5 Stationen absolviert. Fast alle Kandidaten haben es schon beim ersten Mal geschafft. Damit dürfen diese nun als eigenverantwortlicher Sanitäter unterwegs sein. Damit steht eine professionellen Patientenbegleitung nichts mehr im Wege. Im Notfall kann sofort reagiert und richtig gehandelt werden.

Autor:

Thomas Wordie aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.