Schatzkammer für alle

KLOSTERNEUBURG (zip). Die Schatzkammer im Stift Klosterneuburg soll ab Mai 2011 für alle Besucher zugänglich sein und wird in größere Räumlichkeiten auf der Ebene der Sala terrena verlegt werden. Von den Gründungsjahren des Stifts bis ins 20. Jahrhundert wird man Schätze von europäischem Rang bewundern können, unter anderem den Markgrafen-Ornat aus dem 14. Jahrhundert, von dem sich das niederösterreichische Landeswappen ableitet.

Die Schatzkammer ist bekanntlich nicht die einzige Baumaßnahme im Stift: Anlässlich der 900 Jahr-Feier der Stiftsgründung 2014, soll das Stift generalrenoviert werden, wobei die Fassadenfläche mit 16.500 m2, die Dachfläche mit 5.600 m2 und die Kuppelfläche mit 1.200 m2 die Größe des Vorhabens erahnen lässt. Die daraus ergebenden Kosten für die Ost- und Südfassade werden 5,8 Millionen Euro betragen, wovon das Land 27% übernimmt, da der Bund die versprochene 16% Übernahme auf 10% reduziert hat, der Rest wird vom Stift, der Erzdiözese und der Stadt getragen. Durch eine spektakuläre Bestandsaufnahme des Bauzustandes an der Ostfassade und der Kaiserkrone, ist der Beginn der Renovierung erst ab 2011 angesetzt, da man die Ausbesserungen gezielter vornehmen kann.

Autor:

Bezirksblätter Tulln aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.