Corona-Massentests
Zweite Runde Tests in Klosterneuburg

4Bilder

Am Sa., 16.01., sowie So., 17.01.2021 finden in Klosterneuburg erneut Massentestungen statt, diesmal an zwei zentralen Standorten in Klosterneuburg: Babenbergerhalle und Happyland

KLOSTERNEUBURG. Sie erhalten Anfang Jänner ein Schreiben, in dem für alle im Haushalt lebenden Personen ein Tag, ein Zeitfenster sowie ein Standort angegeben ist.

Bitte kontaktieren Sie die Stadtgemeinde nicht wegen Änderungen Ihrer Testzeit oder des Testtages, dies ist nicht möglich. Sie können auch unangemeldet an einen der Standorte kommen, müssen dann jedoch mit längeren Wartezeiten rechnen.

Wenn Sie kein Schreiben erhalten haben, registrieren Sie sich trotzdem bitte unter www.testung.at und kommen Sie mit der Registrierungsnummer unangemeldet zu einem der Standorte.

Wenn Sie keinen Online-Zugang haben und auch nicht auf Hilfe von Verwandten, Bekannten oder Nachbarn zurückgreifen können, unterstützt die Stadtgemeinde bei der Registrierung unter dem Bürgerservice-Telefone 02243 / 444 DW 238 oder DW 239. Besetzt Mo. bis Do., 08.00 bis 16.00 Uhr, Fr., 08.00 bis 12.00 Uhr - ausgenommen Feiertage und Wochenende.

Ihr persönliches Ergebnis erhalten Sie als SMS zugesandt. Es ist auch online unter www.testung.at/ergebnis abrufbar, unter Eingabe des QR-Codes, den Sie vor Ort erhalten, sowie Ihres Geburtsdatums.

Die Gesamtstatistik der Massentestung ist unter www.testung.at/dashboard ersichtlich.

Standorte in Klosterneuburg für die erneuten Massentests:

Babenbergerhalle
Happyland

Ablauf:

Registrieren Sie sich online  unter www.testung.at/anmeldung
Kommen Sie möglichst im vorgesehenen Zeitfenster wie im Brief genannt zur Teststation.
Mitzubringen:
eCard
Ausweis
Registrierungsnummer oder Ausdruck der Bestätigung (erhalten Sie bei Registrierung auf www.testung.at)
Es wird ein Antigen-Schnelltest mittels Nasen-Rachen-Abstrich durchgeführt
Ihr Ergebnis ist im Anschluss online unter www.testung.at/ergebnis abrufbar - Sie können aus logistischen Gründen nicht vor Ort auf ihr Testergebnis warten! Zum Abrufen des Testergebnisses benötigen sie den QR-Code, den sie beim Test erhalten, und Ihr Geburtsdatum. Falls sie über keinen Internetzugang oder Mobiltelefon verfügen, kann auch eine Vertrauensperson mit diesen Daten das Testergebnis abrufen. Heben Sie daher den Laufzettel mit dem QR-Code, welchen Sie vor Ort bekommen, gut auf.
Bitte kommen Sie möglichst nicht unangemeldet zu einer Teststation, dies vermeidet lange Wartezeiten und Menschenansammlungen.

Bei Fragen zu www.testung.at: 0800/144 100 - allgemeine Hotline von Notruf NÖ

Wichtig: Denken Sie auch an die Möglichkeit der (kostenpflichtigen) Antigen-Schnelltests durch den Hausarzt - vor allem kommen Sie nicht zur Teststraße, wenn Sie Symptome haben und sich krank fühlen!

Die Testaktion „Niederösterreich testet“ richtet sich an alle Bürger ab 6Jahren mit Haupt- oder Nebenwohnsitz in Niederösterreich. Minderjährige müssen von einem Elternteil begleitet werden.

NICHT an der Testung teilnehmen dürfen Personen ...

... mit COVID-Krankheitssymptomen (in diesem Fall bitte den Hausarzt oder 1450 anrufen)

... die zum Testzeitpunkt im Krankenstand sind

... die zum Testzeitpunkt in behördlicher Absonderung (Quarantäne) sind

... die berufsbedingt regelmäßig getestet werden

... die in Alten- und Pflegeheimen wohnen

... die in den letzten 3 Monaten an COVID erkrankt waren bzw. positiv getestet wurden

Hinweis:
Ein negatives Testergebnis heißt lediglich, dass Sie zum Zeitpunkt der Testung negativ auf SARS-CoV-2 getestet wurden. Die Einschränkungen auf Basis der COVID-19-Notmaßnahmenverordnung sowie die allgemeinen Hygieneempfehlungen (Abstand halten, Hände waschen und soziale Kontakte einschränken) gelten unabhängig vom Testergebnis.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen