Bürgermeister im Ort Höflein

KLOSTERNEUBURG. Am Mittwoch, 30. Mai, fand die zweite Sprechstunde in diesem Jahr im Rahmen der Aktion „Burgermeister im Ort“ statt. In gemutlicher Atmosphare stand Burgermeister Stefan Schmuckenschlager diesmal in Hoflein fur Fragen, Beschwer- den und Anliegen zur Verfugung. Gemeinsam mit Ortsvorsteher Manfred Hoffelner und den leitenden Beamten des Rathauses, Stadtamtsdirektorstellvertreter Hannes Gelbenegger und Baudirektorstellvertreter Peter Neubauer, stand er 25 Hofleiner Burgern Rede und Antwort.
Hauptthemen an diesem Abend waren die Verzogerung beim Ausbau der Larmschutzwande, der Arger uber rucksichtslose Rennradfahrer entlang der Donau, Ver- kehrsbehinderungen durch Falschparker, Moglichkeiten zur Geschwindigkeitsredu- zierung auf der Landesstraße sowie die neue Zonenregelung des Anruf-Sammeltaxis. Als Problem wurde das schlecht ersichtliche Bahnschrankenlicht aufgezeigt. Weiters wurde bezuglich einer offentlichen Beleuchtung Richtung Haserlbergwiese und der Aufstellung eines Bankomaten im Ortsgebiet angefragt.
Im Anschluss an die offizielle Gesprachsrunde nahm sich Burgermeister Schmu- ckenschlager noch Zeit, um mit einzelnen Burgern personliche Anliegen zu bespre- chen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen