Das zweite Gymnasium ist fix

KLOSTERNEUBURG. „Wenn man zu einem Neujahrsempfang kommt, bringt man in der Regel eine Kleinigkeit mit“, leitete Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner heute beim Neujahrsempfang der Volkspartei Klosterneuburg zu einer großen Überraschung ein. Denn in ihre Heimatstadt brachte sie ein bisschen größeres Geschenk mit: Die Finanzierungszusage für das neue Gymnasium im Kasernengelände.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen