Rotes Kreuz Klosterneuburg
Die 100te Blutspende

Mag. Dieter H. war zum 100ten Mal Blutspenden. Danke!
  • Mag. Dieter H. war zum 100ten Mal Blutspenden. Danke!
  • Foto: Österreichisches Rotes Kreuz
  • hochgeladen von Thomas Wordie

1977 war Mag. Dieter H. das erste Mal selbst Blutspenden. Mit 19 Jahren hat er die Chance beim Bundesheer genutzt. Sei Vorbild war hier sein Vater. Er durfte diesen bei der Blutspende nach Wien begleiten. Seit dem kommt er regelmäßig. Viel hat sich in den Jahrzenten verändert. Fragebögen, Informationen was mit der Spende passiert, Laborbefunde, … Mehr als 40 Liter Blut wurden in den Jahren gespendet. „Ich leiste damit einen kleinen Beitrag für die Gemeinschaft und sehe dies als soziale Verantwortung.“ Ein kleiner Stich und damit kann man aktiv ein Leben retten. Auch Covid hat Dieter nicht von seiner Spende abhalten können. „Die Spende ist sicher. Gut, dass die Räumlichkeiten der alten Bezirkshauptmannschaft genutzt werden können.“ Eine großartige Leistung für die man nicht genug danken kann!

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen