Nachtrag gegen Panthers

KLOSTERNEUBURG (red). Heute, Donnerstag, ab 19.30 Uhr treffen die BK Dukes im Nachtragsspiel der ersten Runde vor heimischem Publikum gegen das Schlusslicht der Admiral Basketball Bundesliga die Raiffeisen Fürstenfeld Panthers.

Einen euphorischen Sieg errang das Team um Momo Lanegger im Dukes Castle gegen den Meister aus Güssing. In den letzten Tagen viel kritisiert, zeigte die Mannschaft von Trainer Robert Langer, dass sie auch mit den absoluten Topteams der Liga auf Augenhöhe sein kann. Nun gilt es den Aufwärtstrend gegen den Tabellenletzten der ABL fortzusetzen und die eigenen Leistungen zu stabilisieren.

Trotz Rhythmusproblemen in Halbzeit eins, blieben die Dukes gegen das Team des deutschen Trainers Matthias Zollner diesmal dran und übernahmen nach der Pause das Kommando. Im Schlussabschnitt zeigten die Babenberger großen Siegeswillen und feierten einen nicht ganz erwarteten aber dafür umso klareren Erfolg. Einmal mehr verantwortlich dafür war wohl die starke Teamleistung der Heimischen. Vier Spieler scorten zweistellig dazu kam noch Dejan Jeftic mit neun Zählern. Bester Werfer war Kevin Payton, der zu seinen 17 Punkten noch sechs Rebounds und sieben Assists beisteuerte. Ihm folgte Jozo Rados (16 Punkte, acht von 15 vom Zweier, sieben Rebounds, vier Blocks). Re'mon Nelson zeigte, dass man auch mit 1,74m unter dem Korb aufräumen kann (15 Punkte, fünf von sieben vom Zweier, acht (!) Rebounds) und Kapitän Curtis Bobb kam auf solide elf Punkte. Die Inside starken Güssinger hielt man bei 36% vom Zweier (13 von 36 Versuchen). Potential haben die Dukes von außen - nur vier von 20 Versuchen saßen vom Dreier. Gegen Fürstenfeld entschieden die Klosterneuburger in der letzten Saison eine der zwei Partien für sich (88:77 im Dukes Castle, 79:76-Niederlage auswärts im Grunddurchgang).

Bei den Oststeirern stehen mit Tautvydas Slezas und Chris Lowe zwei neue Legionäre im Kader. Außerdem kam Toni Blazan von Absteiger St. Pölten. Die Topsspieler Janou Rubin, Darryl Bryant sowie Amin Stevens verließen die Mannschaft von Coach Radomir Mijanovic. Zudem kämpften die Panthers mit finanziellen Problemen, ein neuer Vorstand soll den Klub nun mit Hilfe der Stadt Fürstenfeld wieder auf Vordermann bringen. Sportlich hat dieses Unterfangen bislang noch nicht ganz funktioniert. In sieben Partien hat man ebensoviele Niederlagen einstecken müssen. Nach dem 77:84 daheim gegen Graz mussten Petras Balocka und Co. die Rote Laterne übernehmen. Erfolgreichste Punktesammler waren dabei Lowe (16 Punkte, sieben Assists), Balocka (15 Punkte, 12 Rebounds) sowie Luka Gvozden (15 Punkte).
"Wir wollen den Schwung vom Güssing-Erfolg mitnehmen. Man hat gesehen, dass wir auch gegen ein Topteam der Liga gewinnen können. Wir sind auf dem Einiges aufzuholen", geht Coach Langer positiv in das Duell mit den Panthers.

Jesse Seilern absolviert diese seine Woche seine ersten Ballübungen, er steht aber weiterhin noch nicht zur Verfügung. Jozo Rados hat am Donnerstag seinen letzten Tag der Grundausbildung,danach kommt der Center zum Heeressportzentrum in die Südstadt und kann auch wieder mit der Mannschaft trainieren. Er sollte am Donnerstag zum Einsatz kommen können.

Autor:

Cornelia Grobner aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.