Fremdwährungskredit - was tun?

Obmann der Fachgruppe Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Michael Holzer.
  • Obmann der Fachgruppe Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Michael Holzer.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Angelika Grabler

Sonntagabend, dem 16.12.2012 wurde in ORF 2 in der Sendung "Im Zentrum" zum Thema "Land der Zocker" diskutiert. Dabei wurde auch darauf hingewiesen, dass noch über 200.000 Kreditnehmer einen Fremdwährungskredit haben. Darunter befinden sich sowohl Privatpersonen wie auch Gemeinden oder Länder. Diese stünden vor dem Dilemma, ohne das nötige Fachwissen Aktionen zur Schadensminimierung setzen zu sollen.

Unter den Diskutanten war auch Stefan Pichler. Er vertrat dabei die Ansicht, dass jeder, der noch über einen Fremdwährungskredit verfüge, diesen sofort in einen Euro-Kredit umschulden sollte und den dabei entstehenden Verlust in Kauf nehmen müsste.

Diesem generellen Ratschlag kann sich Michael Holzer, Obmann der Fachgruppe Finanzdienstleister der Wirtschaftskammer Niederösterreich nicht anschließen:"Eine Entscheidung über die Maßnahmen zum Fremdwährungskredit sollte nicht vorschnell, sondern nur nach eingehender Beratung durch einen gewerblichen Vermögensberater erfolgen. Dieser sollte auch unabhängig von Produktgebern oder Banken sein. Jeder Fremdwährungskredit ist nach Laufzeit sowie nach Entwicklung des Tilgungsträgers und Aushaftung einzeln zu beurteilen.
Oft fehlt eine neutrale Gegenüberstellung von Kursverlust zu Zinsgewinn, da können wir helfen!" erklärt Holzer "Nach der Analyse dieser Kriterien richtet sich die Empfehlung zum Ausstieg oder Weiterbedienen des Kredites. So lassen sich unnötige Kosten vermeiden."

Die gewerblichen Vermögensberater stehen immer auf Seiten des Kunden.
Auch bei Terminen mit der Bank sorgen sie für ein Gespräch auf Augenhöhe. Sie helfen auch Gemeinden bei der Organisation oder Überprüfung eines Schuldenmanagements. Eine Liste qualifizierter Vermögensberater steht auf der Website der Fachgruppe unter www.noe-finanzdienstleister.at zur Verfügung.

Autor:

Angelika Grabler aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.