Klosterneuburger Unternehmen Biogest errichtet weitere Gas2Grid-Biogasanlage

Eine der bereits bestehenden Biomethan Biogasanlagen in UK (Frogmary).
  • Eine der bereits bestehenden Biomethan Biogasanlagen in UK (Frogmary).
  • Foto: Biogest
  • hochgeladen von Marion Pertschy

KLOSTERNEUBURG (pa). Biogest, ein international tätiger Biogasanlagenhersteller und -betreiber mit Hauptsitz in Klosterneuburg, Österreich und Niederlassungen in Großbritannien, Frankreich, Italien, Rumänien, Serbien, Tschechien und den USA, erhält einen weiteren Auftrag zur Errichtung einer Biomethaneinspeise- Anlage in Großbritannien. Die Anlage weist eine Leistung von 1.400 Normkubikmeter Biogas pro Stunde auf, welches einer thermischen Leistung von ca. 7 MW entspricht. Die Anlage wird mit landwirtschaftlichen Abfällen und Energiepflanzen betrieben.
Das in der Anlage erzeugte Biogas wird nach Aufbereitung Großteils als Biomethan in das Gasnetz eingespeist und zum kleineren Teil in einem BHKW in Strom und Wärme umgewandelt. Damit kann die Anlage rd. 4.000 Haushalte mit Gas versorgen. Die thermische Energie wird für eine Pasteurisierungsanlage genutzt.

Energieeffizienz und Betriebssicherheit

Die Biogasanlage wird in der vielfach bewährten Biogest PowerRing-Technologie ausgeführt, die Vorteile hinsichtlich Energieeffizienz und Betriebssicherheit sowie aufgrund der platzsparenden Modularbauweise aufweist.
Auch im Servicebereich konnte ein weiterer Auftragseingang erzielt werden. Die laufende technische und biologische Betreuung erfolgt nun auch für eine landwirtschaftliche Biogasanlage in der Nähe von Manchester. Diese Biogest PowerCompact-Biogasanlage weist eine elektrische Leistung von 124 kW auf und kann über die Einspeisung in das öffentliche Netz ca. 370 Haushalte mit Strom versorgen. Die Anlage wird ausschließlich mit der vorhandenen Gülle betrieben, die nach der Verarbeitung in der Biogasanlage als hochwertiger ökologischer Dünger zur Verfügung steht.

Landwirtschaftliche Partner

Insgesamt wurden in UK neun PowerCompact-Biogasanlagen errichtet, wobei vier davon im Geschäftsfeld OPO (Own Plant Operations) betrieben werden. In diesem Segment werden die Biogasanlagen nicht nur von Biogest errichtet, sondern auch gemeinsam mit dem landwirtschaftlichen Partnern betrieben und die Anteile langfristig gehalten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen