Mit Energie zum Ziel

Ausgezeichnet: Umweltstadtrat Brandstetter, LAbg. Riedl, Bgm. Schmidl-Haberleitner und LAbg. Mandl.
3Bilder
  • Ausgezeichnet: Umweltstadtrat Brandstetter, LAbg. Riedl, Bgm. Schmidl-Haberleitner und LAbg. Mandl.
  • Foto: Ch. Penz/eNu
  • hochgeladen von Tanja Waculik

PRESSBAUM. Was in der Gastronomie die vier Hauben sind, das sind die fünf „e“ für Gemeinden, die sich eine zukunftsfähige Energiepolitik zum Ziel gesetzt haben.

Fünf ist Ziel
Auch die Stadtgemeinde Pressbaum trat nun an, um sich nach der internationalen Methodik des e5-Programms auf „Herz und Nieren“ prüfen zu lassen – und das mit Erfolg: Auf Anhieb konnte sie zwei von fünf erreichbaren „e“ erringen.

Ökostrom und Klimafest
Zu 41 Prozent hat die Gemeinde das e5-Programm mittlerweile umgesetzt. Besonderes Lob erhielt sie für die Versorgung ihrer Einrichtungen mit zertifiziertem Ökostrom. Die Prüfer bezeichneten zudem die Mitfahrbörse, das Fahrradverleihsystem nextbike und die Ladestation für Elektro-Fahrzeuge als Vorbilder für nachhaltige Mobilität, und lobten die zahlreichen Projekten zur thermischen Sanierung. Auch das Klimafest, das jedes Jahr viele Besucher anlockt und Umweltthemen behandelt, wurde positiv bewertet.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Camelia Bora in ihrer Modeboutique in Waidhofen an der Ybbs.
7

#durchstarter21
Modeboutique Nona – Durchstarterin Camelia Bora

WAIDHOFEN/YBBS. „Ich bin Camelia Bora und habe meine Modeboutique Nona im Individuelle Beratung bietet Nona jederzeit: Einfach Termin vereinbaren! Italien und Waidhofen„Ich liebe Waidhofen! In Waidhofen ist die Innenstadt das Einkaufzentrum mit kleinen, feinen Geschäften“, strahlt die Boutiquenbesitzerin, die vor 27 Jahren aus Rumänien ausgewandert ist. Vor ihrer Selbstständigkeit arbeitete sie bereits in einer Boutique. „Bis ich gesehen habe, dass dieser kleine Laden leersteht. Ich habe mich...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen