Lifestyle
Trendiges Foto-Shooting im Happyland

Fotoshooting im Happyland
4Bilder

KLOSTERNEUBURG (pa). Das Happyland Klosterneuburg und moderner Lifestyle sind untrennbar miteinander verbunden – das beweist einmal mehr das neue österreichische Lifestyle-Magazin „like it“ in der Februar-Ausgabe 2019. Das Sport- und Freizeitzentrum wurde für die Coverstory und modische Fotostrecke „WIR MACHEN BLAU“ als trendige Location ausgewählt und in Szene gesetzt.

Style-Shoot im Happyland

Inhaltlich dreht sich bei der Coverstory alles um „Jeans“, den modischen Evergreen, der 2019 im Boot Cut Retro-Look das Comeback eines unverwechselbaren Looks feiert. Den Konnex zwischen dem aktuellen Trend und der Location Happyland sieht die Klosterneuburger Fotografin Caro Strasnik vor allem in der Vielfältigkeit. Umgesetzt wurde die Modestrecke in den sportlichen Szenerien Hallenbad, Tennishalle und Fußballplatz, aber auch an anderen In- und Outdoor Plätzen der Freizeitanlage. „Die aktuellen Fashion-Trends sind sehr spannend. Im Happyland konnten wir das Thema perfekt umsetzen. Jedes einzelne Bild erzählt eine Geschichte“, zeigt sich Caro Strasnik von ihrer Locationwahl begeistert.

Dass das Happyland für einen Tag zur abwechslungsreichen Kulisse und zum Set für Models und Stylisten wurde, war auch für das Happyland-Team ein interessanter Perspektivenwechsel. „Es war sehr spannend, das Happyland einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel zu sehen und zu erleben. Die Bilder sind wirklich toll geworden, das Magazin findet bei uns sicher einen Ehrenplatz“, freut sich Wolfgang Ziegler, Geschäftsführer des Happylands. „like it“ wird von Medienprofi Katrin Jusko im gleichnamigen Verlag herausgegeben und fokussiert sich auf die Themen Style, Home und Travel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen