31.08.2014, 20:23 Uhr

Passagierrekord für Landeplatz Klosterneuburg

Adriana Randall und ihre Freunde aus Australien, Neuseeland, Niederlanden, GB, Irland und der Schweiz durften schließlich doch bleiben

GR Eva Stöber, Initiatorin der Sommerakademie „Landeplatz“, zieht anlässlich des Abschlussevents eine tolle Bilanz:

„Wir hatten heuer im 2.ten Jahr mehr als doppelt so viele Kurse im Angebot, Menschen kamen aus ganz Niederösterreich um hier mitzumachen!“ So erfreulich das Ergebnis war, die Abschlussparty mit „Roots Respect“ am Rathausplatz hätte sich wahrlich ein besseres Wetter verdient, denn so fand sich zwar nur eine Handvoll Menschen ein, die waren dafür aber bestens gelaunt. Nicht einmal eine Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe internationaler Touristen mit Film Festival Veranstalter Andreas Pesl konnte die gute Laune trüben – einigte man sich doch schließlich, dass die lustige Runde trotz Weins, den sie am Stiftsfest erstanden hatten, am Rathausplatz Platz nehmen durften. GR Stöber spendete eine Flasche „Rathausplatz-Wein“, die Band passte die Liedtexte kurzerhand launig der Situation an „Where are the tourists drinking their own wine?“, Andreas Pesl freute sich schließlich über die gute Auslastung bei Schönwetter (heuer gab es um 200 Sitzplätze mehr) und die Sommerakademie Landeplatz bereitet sich bereits auf ein großartiges drittes Jahr vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.