07.10.2017, 12:00 Uhr

Adieu AST-Taxi

Das AST-Taxi ist bald Geschichte. (Foto: Archiv)
KLOSTERNEUBURG. Anfang des Jahres, im März 2017, wurde im Gemeinderat beschlossen, derzeit noch gültigen Vertrag über den Betrieb des Anruf Sammel Taxi in Klosterneuburg, sowie die Vertragsergänzung „Hadersfeld“, abgeschlossen zwischen der ARGE AST – Taxi Glück & Gabriele Danzinger – Muhr und der Stadtgemeinde Klosterneuburg zu kündigen. 1989 wurde das Anruf-Sammeltaxi erstmals von der Stadtgemeinde ins Leben gerufen. Seit dem neuen Betrieb seit Jänner 2012 mit der „ARGE AST“, erhöhten sich die Kosten durch die Indexanpassungen aber auch durch ansteigende Fahraufträge, wohingegen bei den Fahrgasteinnahmen ein stetiger Rückgang zu verzeichnen war. 2018 soll ein neues vergleichbares, jedoch günstigeres Service den Platz des AST-TAxi einnehmen und gleichzeitig an die neuen Buszeiten angpasst werden. "Der Ausschuss für Verkehr, öffentliche Verkehrsflächen und Beleuchtung wird beauftragt zeitgerecht vor Ablauf der Vertragsdauer – jedoch spätestens bis zur vorletzten Gemeinderatssitzung 2017 – alternative AST Angebote zu prüfen und einen entsprechenden Vorschlag zur Beschlussfassung vorzulegen", heißt es im betreffenden Sitzungsprotokoll und das Ende der Frist steht bereits vor der Tür. 


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.