05.02.2018, 09:07 Uhr

Einsatz: Türöffnung für das Rote Kreuz

(Foto: Feuerwehr Klosterneuburg)
KLOSTERNEUBURG (pa). Am Abend des 04. Februars wurde die Feuerwehr Klosterneuburg gemeinsam mit dem Roten Kreuz und der Polizei in die Freisingergasse alarmiert. Eine Person war in einem Haus gestürzt und konnte die Türe auf eigener Kraft nicht mehr öffnen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr schafften für das Rote Kreuz einen Zugang, sodass dem Patienten rasch geholfen werden konnte. Die Feuerwehr Klosterneuburg stand mit 3 Fahrzeugen und 12 Mitgliedern rund eine Stunde im Einsatz.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.