13.11.2017, 11:09 Uhr

Kindermartini im Agnesheim

Die Kinder freuen sich über Würstel und Brezel. (Foto: PBZ Klosterneuburg)
KLOSTERNEUBURG (pa). Auch heuer endete der Laternenumzug der Pfarre St. Martin im PBZ Klosterneuburg (Agnesheim). Diesmal hat sich Pastoralassistent Arthur Kolker etwas ganz besonderes einfallen lassen und so wurde der Umzug auch von einem echten Pferd begleitet. Im Agnesheim wurden Kinder und Erwachsene von einem kleinen Lagerfeuer erwartet, es wurde gebetet und gesungen und im Anschluss mit den Bewohnerinnen und Bewohnern ganz traditionell Brezeln geteilt. Alle konnten sich dann noch bei Getränken und Würsteln stärken und so fand ein reger Austausch zwischen Jung und Alt statt. Jedes Jahr freut sich das Agnesheim über den Besuch der „Laternenkinder“ von St. Martin.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.