06.06.2017, 22:18 Uhr

Laufend zum Erfolg: ULC Road Runners

Das Ziel des Klosterneuburger Vereins: Laufen soll zur selbstverständlichsten Sache der Welt werden.

KLOSTERNEUBURG. Der Verein "ULC Klosterneuburg Road Runners" wurde im Jahr 1983 gegründet und hat sich auf Mittel- und Langstreckenlauf spezialisiert. Um Kindern und Jugendlichen einen breiteren Sportbereich bieten zu können, wurde das Angebot 1998 von Laufen auf allgemeine Leichtathletik ausgeweitet. Die Mitgliederzahl liegt bei etwa 140, wovon mehr als die Hälfte ständig trainieren. Die Mitglieder gehören allen gesellschaftlichen Schichten und allen Altersgruppen an.
Die Zielsetzung: Laufen soll zur selbstverständlichsten Sache der Welt werden. Kinder lernen koordiniertes Bewegen, Wettkämpfer lernen ihre Leistungsfähigkeit kennen und die Plauderläufer lernen, ihre Beweglichkeit zu bewahren bzw. wiederzuerlangen.
Trainiert wird in drei Gruppen: Leistungsgruppe (mit Trainer), Plauderläufer (langsamer Lauf und Nordic Walking) sowie Nachwuchs (ab etwa sieben Jahren).

Gemeinsam von einem Sieg zu dem nächsten
Die ULC Klosterneuburg Road Runners stellen nicht nur den amtierenden Landesmeister im Marathon – Robert Glaser –, der aber auch viele Altersklassensiege bei Staatsmeisterschaften errungen hat, am 27. Mai bei den NÖ Meisterschaften über 10.000 Meter auf der Bahn am Vienna Cricket Platz wurde Silvia Vukovic Vizelandesmeisterin und Siegerin in der W40, Paulina Weissenbök holte Silber in der W40. Robert Glaser verpasste knapp das Podest und wurde gesamt Vierter, holte sich aber den Sieg in der W45.

Nachwuchs am Start
Die beiden Jugend- und Nachwuchstrainer Michael Pranz und Hannes Lagler betreuen ein immer größer werdendes Nachwuchsteam, das bei vielen nationalen Leichtathletikwettkämpfen teilnimmt. Simon Schmidmayr und Marlene Wassermann konnten bei NÖ-Nachwuchsmeisterschaften bereits Podestplätze erlaufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.