13.10.2017, 15:34 Uhr

Museum Kierling: Ausstellung „Kunst mit Papier und Schere“ verlängert

Dir. Christl Chlebecek führt SE Botschafter Xiaosi LI, dessen Gattin und Kulturbotschaftsrat Li Kexin durch die Scherenschnittausstellung. (Foto: Museum Kierling)
KLOSTERNEUBURG (pa). Aufgrund des großen Interesses, vor allem bei der vom KBV gestalteten Feier anlässlich der Eröffnung von Museum und Bücherei, die 1987 seine Arbeitskreise waren, wurde eine Ausstellungsverlängerung beschlossen.
Die Scherenschnitte können noch am Freitag den 27.10. von 18-20 Uhr und Sonntag den 29. 10. von 10-12 Uhr besichtigt werden. Es wird für längere Zeit die letzte große Ausstellung dieser Kunst im Museum sein und die letzte Gelegenheit, österreichische Scherenschnitte mit chinesischen zu vergleichen.

Finissage

Die Schlussveranstaltung-Finissage am 29. Oktober beginnt um 10 Uhr mit einer Matinee. Es werden Scherenschnitte aus dem Buch „Josefine Allmayer (1904-1977) Scherenschnitte - Amalie Popp (1881-1963) Gedichte" mittels Beamer gezeigt und die dazugehörigen Gedichte gelesen. Nur bei dieser Gelegenheit erhält jeder Käufer des Buches zwei Künstlerkarten als Geschenk dazu.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.