02.10.2017, 11:42 Uhr

Museum Kierling wieder bei der Klosterneuburger Sammlerbörse vertreten

Unter anderem repräsentierten das Museum in der Babenbergerhalle die Museumsmitglieder Ursula Müksch, Dir. Christl Chlebecek und Jutta Kodek. (Foto: Museum Kierling)
KLOSTERNEUBURG (pa). Vor allem, um Kontakte zu knüpfen, beteiligt sich das Museum Kierling jeweils bei den Sammlerbörsen. Darüber hinaus werden Museumsprodukte angeboten bzw. Ankäufe für die Museumssammlungen getätigt.
Diesmal gelang es, einen besonders schönen Allmayer-Scherenschnitt aus dem Jahre 1947 zu erwerben, der mit großer Freude in die Sammlung aufgenommen wurde. Unter anderem repräsentierten das Museum in der Babenbergerhalle die Museumsmitglieder Ursula Müksch, Dir. Christl Chlebecek und Jutta Kodek.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.