02.08.2016, 08:37 Uhr

"operklosterneuburg" begeisterte bereits mehr als 200.000 Besucher

Im Juli 2016 konnte der 200.000 Besucher seit Bestehen des Festivals begrüßt werden. (Foto: Ferrigato)
KLOSTERNEUBURG. Im Kaiserhof des Stifts Klosterneuburg läuft mit großem Erfolg die viel umjubelte Produktion der beiden Operneinakter „Cavalleria Rusticana“ und „Bajazzo“. Seit sich der Vorhang zur "operklosterneuburg" 1993 zum ersten Mal hob, erlagen mehr als 200.000 Menschen dem Opernzauber im Kaiserhof des Stiftes. Den Abschiedsworten des Bajazzo ist angesichts der ungebrochenen Begeisterung daher eindeutig zu widersprechen: "La Commedia" ist noch lange nicht "finita". 2017 geht es mit „Le Comte Ory“ oder „Der liebestolle Graf Ory“, einer komischen Oper von Gioachino Rossini, weiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.