02.10.2017, 13:48 Uhr

Racketlon-Staatsmeisterschaften 2017: Seehofer und Windischberger dominieren

Die Klosterneuburgerin Bettina Bugl in Action. (Foto: Archiv)
KLOSTERNEUBURG (pa). Die 15. Österreichischen Meisterschaften im Racketlon wurden von 29. September bis 1. Oktober im Racket Sport Center Graz ausgetragen. Im Einzel war für die Herausforderer der beiden Weltranglisten-Leader im Schlägervierkampf aus Tischtennis, Badminton, Squash und Tennis nichts zu holen. Christine Seehofer wurde zum sechsten Mal in Serie Österreichische Racketlon Staatsmeisterin. Lukas Windischberger gewann seinen dritten Racketlon-Einzel-Staatsmeister-Titel en suit.

Klosterneuburgerin unterlag gegen Seehofer

Christine Seehofer spielte im Damen-Einzel souverän und holte den Staatsmeistertitel ohne in die vierte Disziplin Tennis zu müssen. Das Endspiel gegen Bettina Bugl von Union Racketlon Klosterneuburg endete +40 (TT: 21-9, BA: 21-8, SQ: 21-6).


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.