24.10.2016, 09:59 Uhr

Soirée im Museum Kierling

Der Ausstellungsraum war fast zu klein für die vielen Interessierten. (Foto: Chlebecek)
KIERLING (red.) Pünktlich um 17:30 Uhr fanden sich viele Besucher am vergangenen Wochenende im Museum ein, um sich vom Kurator Fritz Chlebecek durch die Sonderausstellung „Die Kaiser Franz Josef-Jubiläen" führen zu lassen. Danach begann die Soirée mit dem Rezitator Gregor Oezelt, der unter dem Titel „Es war sehr schön, es hat uns sehr gefreut“ humorvolle und besinnliche Passagen aus dem Buch „Der alte Kaiser wie nur Einer ihn sah“ von Leibkammerdiener Eugen Ketterl zum Besten gab. Die Begeisterung der Gäste war groß, auch Oezelt war vom Ambiente und den Zuhörern sehr angetan und versprach, gerne wieder zu kommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.