02.01.2018, 16:09 Uhr

Stadtchor Klosterneuburg zieht erfolgreiche Bilanz

Eine Aufnahme vom Weihnachtskonzert in der Wiener Kapuzinerkirche (Foto: Stadtchor Klosterneuburg)

Neue Laiensängerinnen und -sänger werden ständig gesucht.

KLOSTERNEUBURG (red). Mit einer gut besuchten Aufführung des diesjährigen Weihnachtskonzerts in der Wiener Kapuzinerkirche endete für den Stadtchor Klosterneuburg ein arbeits- und erfolgreiches Jahr 2017. Neun öffentliche Auftritte, darunter große Chor-Orchesterliteratur wie das Brahms-Requiem sowie eine ORF-Fernsehaufnahme, stellten den Verein mit seinen fünfunddreißig Sängerinnen und Sängern vor beachtliche künstlerische und organisatorische Herausforderungen. Dazu kamen noch die Mitwirkung bei den Chorprojekten der Stadtgemeinde (Rossinis Stabat Mater) und des Klangbogens (Mozart-Requiem) sowie - nicht zu unterschätzen - der Wechsel in der Position des künstlerischen Leiters, in der Christopher Devine auf Ingmar Beck folgte.

Neue Laiensänger gesucht

Viel Lohnender Aufwand für das ambitionierte Team des Vereinsvorstands, das bereits mitten in den Vorbereitungen für das 160-Jahr-Jubiläum des Chores steckt. Auf die beiden Festaufführungen am 16. und 18. März 2018 sei bereits jetzt hingewiesen. Außerdem gilt die ständige Einladung nach neuen Laiensängerinnen und -sängern, die Lust haben, den Stadtchor Klosterneuburg zu verstärken und zu verjüngen. Kontakt unter der Nummer 0650 890 33 49 bzw. info@stadtchor.at.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.