22.11.2016, 08:53 Uhr

„Walzer trifft Tango“: 800 Euro Überschuss gespendet

Carl-Heinz Langer, Ortsvorsteher Karl Josef Weiss, Pfarrer Hugo Slaattelid, Bezirksstellenleiter-Stellvertreter Johannes Poyntner und Sigi Fuchs. (Foto: privat)
KLOSTERNEUBURG (red). Je 400 Euro konnten nach dem Tanzabend "Walzer trifft Tango" an Rotes Kreuz Klosterneuburg und Soforthilfefonds Klosterneuburg-Weidling übergeben werden.
Das Rote Kreuz wird diese Spende für den Ankauf eines Defibrillators verwenden. Pfarrer Hugo Slaattelid und Ortsvorsteher Karl Josef Weiss werden wieder notleidenden Familien unterstützen.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.