18.05.2018, 14:51 Uhr

Wilde Orchideen in Kierling

(Foto: Friedrich Chlebececk)
KIERLING. Selten sind sie schon geworden und streng unter Naturschutz – die heimischen Orchideen. Auf einem naturnahen Grundstück in Kierling blühen auch heuer wieder rund 25 weiße Waldvögelein (Cephalanthera), und sogar ein Hummel-Ragwurz (Ophrys holoserica) erfreut mit drei wunderschönen Blüten den Naturliebhaber. Wer sein Grundstück nicht ständig „niedermäht“ und der Natur Raum lässt, hat ebenfalls Chancen, dass er sich an seltenen heimischen Pflanzen erfreuen kann.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.