15.01.2018, 15:31 Uhr

Zwei Einsätze für die FF Weidling

(Foto: FF Weidling)
WEIDLING. Vergangene Woche wurden die Freiwillige Feuerwehr Weidling gleich zu zwei Einsätzen gerufen. Kurz nach 1 Uhr früh galt es einen umgestürzten Baum zu entfernen. In der "Biotop Kurve" der Hauptstraße fiel dieser auf die Fahrbahn und blockierte sie. Nach wenigen Minuten war der Baum fachmännisch zerkleinert und beseitig. Im Anschluss wurde die Straße noch von Holzresten gereinigt. Zur Mittagszeit folgte die zweite Alarmierung:
Ein vermutlich voll getanktes Fahrzeug verlor im Rotgraben Diesel. Dieser schwappte in jeder Kurve der Reichergasse über und stellte somit eine Gefahr für Gewässer und Fahrzeuge dar. Nach über einer Stunde konnte der gesamte Verlauf der Straße gereinigt und kontrolliert werden. "Unterstützt wurden wir hierbei von einer Kehrmaschine der Stadtgemeinde Klosterneuburg", so Christoph Kaiser der FF Weidling.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.