offline

Cornelia Grobner

5.378
Heimatbezirk ist: Klosterneuburg
5.378 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 01.10.2010
Beiträge: 993 Schnappschüsse: 120 Kommentare: 4
Folgt: 51 Gefolgt von: 56
(cog) | Freie Mitarbeiterin | Bezirksblätter Niederösterreich – Klosterneuburg/Purkersdorf | Im Rahmen der redaktionellen Tätigkeit wurden unter diesem Account bis März 2015 auch Presseaussendungen und -informationen von Vereinen und Institutionen aus der Region veröffentlicht. Diese sind mit (red) gekennzeichnet.
1 Bild

Vom Wunderkind zum "Nazi-Künstler"

Cornelia Grobner
Cornelia Grobner | Klosterneuburg | am 20.12.2017 | 83 mal gelesen

Die Klosterneuburger Historikerin Christine Zippel hat sich mit dem Leben und Schaffen des Bildhauers Robert Ullmann (1903-1966) auseinandergesetzt. Im kommenden Jahr erscheint ihr Buch "Der vergessene Künstler" bei Morawa. Ullmann ist eine unsympathische, aber gewissermaßen auch typische Figur im österreichischen Kunstbetrieb der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, die Aufarbeitung seiner verstrickten Biografie längst...

7 Bilder

NS-Raubkunst. Die Sammlung Mauerbach und ihre unrühmliche Geschichte

Cornelia Grobner
Cornelia Grobner | Purkersdorf | am 29.11.2017 | 211 mal gelesen

In der Restitutionsgeschichte der Republik Österreich hat die Kartause Mauerbach einen festen Platz. In dem ehemaligen Kloster wurden tausende Objekte von Nazi-Raubkunst gelagert – und jahrzehntelang vergessen. - WIEN/MAUERBACH (cog). Vor zwanzig Jahren, vom 2. bis 4. Dezember 1997, fand in Großbritannien die so genannte "Londoner Konferenz" statt, in der 41 Staaten, Staatsbanken und Opfergruppen Herkunft und Verbleib von...

2 Bilder

Kunst to go: Mit dem Smartphone gegen elitäre Museumsdünkel

Cornelia Grobner
Cornelia Grobner | Klosterneuburg | am 11.10.2017 | 146 mal gelesen

Kann niedrigschwellige Kulturvermittlung via App funktionieren? Wir haben mit Gerhard Sindelar, CEO von "beyondarts", über Ideale und Trends von digitalen Anwendungen im Kunst- und Kulturbereich gesprochen. - Viele Museen bemühen sich heute, von ihrem elitären Ruf wegzukommen. Welche inhaltlichen Barrieren bestehen Ihrer Meinung nach dennoch? GERHARD SINDELAR: "Ich denke dabei an ein tolles Rubensbild, das im...

1 Bild

"Ihre Bilder kennen viele, nicht aber ihren Namen"

Cornelia Grobner
Cornelia Grobner | Klosterneuburg | am 20.09.2017 | 106 mal gelesen

Kunstexpertin und Fachautorin Ursula Müksch anlässlich des Denkmaltags im Gespräch über Klosterneuburger Künstlerinnen und ihre (Un-)Sichtbarkeit einst und jetzt. - KLOSTERNEUBURG/WIEN. Eine, die sich leidenschaftlich mit der Arbeit und den Biografien von Künstlerinnen auseinandersetzt, ist die Kunstexpertin, Kuratorin und Autorin Ursula Müksch. In den letzten zwanzig Jahren hat sie eine mittlerweile 4.000 Seiten umfassende...

12 Bilder

Die vergessenen Künstlerinnen. Oder: Erinnern für Fortgeschrittene

Cornelia Grobner
Cornelia Grobner | Klosterneuburg | am 20.09.2017 | 169 mal gelesen

Der heurige Tag des Denkmals am kommenden Sonntag ist Frauen als Trägerinnen des kulturellen Erbes gewidmet. Aus diesem Anlass begeben sich die Bezirksblätter auf die Spuren heimischer Künstlerinnen – dabei wird auch der herkömmliche Denkmal-Begriff herausgefordert. - KLOSTERNEUBURG. Auf der Kulturgüterschutzliste des Bundesdenkmalamtes befinden sich das Altstadt-Ensemble und das Stift Klosterneuburg. Darüber hinaus gibt es...

8 Bilder

Schauspielerin Violetta Schurawlow: "Was die anderen sagen? Egal. Scheiß drauf!"

Cornelia Grobner
Cornelia Grobner | Innere Stadt | am 22.08.2017 | 537 mal gelesen

Vom Wiener Taxi über die therapeutische Couch ins steinzeitliche Eis – Shooting-Star Violetta Schurawlow im Interview über ihre verschiedenen Rollen und ihre vorübergehende Wahlheimat Wien. - Anfang August feierte der Film "Der Mann aus dem Eis" mit Jürgen Vogel in der Rolle des Ötzi am Locarno Filmfestival Premiere. An seiner Seite spielt Violetta Schurawlow, die durch die Rolle der Wiener Taxlerin Özge Dogruol in Stefan...

1 Bild

Mutter(un)glück – ein Buch gegen die rosa Wölkchen

Cornelia Grobner
Cornelia Grobner | Purkersdorf | am 18.05.2017 | 348 mal gelesen

Die Purkersdorfer Journalistin Alina Rheindorf blickt in ihrem neuen Buch mit Humor aufs Elternsein – und mit einem mahnenden Seitenblick auf den Rest der Gesellschaft. - PURKERSDORF/WIEN. Die Journalistin Alina Rheindorf hat ihr drittes Buch veröffentlicht. Es ist ein Anti-Ratgeber für Jung-Eltern geworden, in dem sie mit viel Pragmatismus und Humor auf die Anstrengungen im Leben mit Kindern schaut. Schon der Titel "Die...

2 Bilder

Noch einmal mit Gefühl: Geschichtsunterricht für Erwachsene

Cornelia Grobner
Cornelia Grobner | Klosterneuburg | am 26.04.2017 | 205 mal gelesen

Die Kritzendorfer Autorin Birgit Mosser-Schuöcker verpasst der österreichischen Vergangenheit ein schillerndes Kleid. - KLOSTERNEUBURG (Printausgabe, 26. April 2017). Das Ende der Monarchie, der Justizpalastbrand, die Anfänge der Nazi-Zeit – die Themen der Kritzendorfer Dokumentarfilmerin und Autorin Birgit Mosser-Schuöcker sind fest in der österreichischen Geschichte verankert. Nach einer Reihe von Sachbüchern hat sie...

5 Bilder

Das ABC der Flüchtlingshilfe. Oder: Ein Kaffeekränzchen mit Folgen

Cornelia Grobner
Cornelia Grobner | Klosterneuburg | am 18.01.2017 | 429 mal gelesen

TV-Sprecherin Stephanie Schmid hat ein Faible für Sprache ebenso wie für Flüchtlingshilfe. Resultat dieser Kombination sind ehrenamtlich entwickelte Deutschkurs-Unterlagen mit tiefgehendem Praxisbezug – eine wichtige Unterstützung im Alltag der Flüchtlingshilfe österreichweit. - KLOSTERNEUBURG (Printausgabe, 18. Jänner 2017). Die Landessprache zu beherrschen unterstützt nicht nur die Integration geflüchteter Menschen, sondern...

2 Bilder

Lokales Lobbying für Frauenrechte: "Es ist schön, ein Rad im großen Getriebe zu sein"

Cornelia Grobner
Cornelia Grobner | Klosterneuburg | am 30.11.2016 | 251 mal gelesen

Die Rotarier und Lions kennt man. Vielen weniger bekannt sind die Soroptimistinnen, auch wenn sie eine fast ebenso lange Tradition als Service-Club besitzen. Der Soroptimist Club Klosterneuburg wurde heuer mit dem Frauenpreis der Stadtgemeinde ausgezeichnet. Wir haben seine aktuelle Präsidentin, die Pharmakognostin Liselotte Krenn, zum Interview gebeten. - (Printausgabe, 30. November 2016) Der Soroptimist International ist...

1 Bild

"Kunst ist die Nahrung, die uns nicht verrohen lässt"

Cornelia Grobner
Cornelia Grobner | Tulln | am 27.10.2016 | 302 mal gelesen

Die Kuratorin und Kunstkritikerin Ursula Maria Probst im Gespräch über die Freiheit der Kunst, unerwartete Skandale und ihre Kindheit in den Zwentendorfer Auen. - Als Kuratorin gestalten Sie Ausstellungen und bereiten Kunst für eine breitere Öffentlichkeit zugänglich auf. Nach wie vor gibt es ein großes Stadt-Land-Gefälle, was den Zugang zu Kultur betrifft. Kann das Internet Türöffner gerade für junge Menschen am Land...

2 Bilder

Existenzfragen statt Graugänse

Cornelia Grobner
Cornelia Grobner | Klosterneuburg | am 28.09.2016 | 448 mal gelesen

Der wissenschaftliche Direktor des Konrad-Lorenz-Instituts für Evolutions- und Kognitionsforschung Johannes Jäger im Gespräch über einen umstrittenen Namensgeber, die großen Fragen der Menschheit und eine sich wenig dafür interessierende Politik. - KLOSTERNEUBURG (Printausgabe, 28. September 2016). Hinter den mittelalterlichen Mauern des Klosterneuburger Kremsmünsterhofs forscht am Konrad-Lorenz-Institut für Evolutions- und...

3 Bilder

Klosterneuburgin schaut der österreichischen Familienpolitik auf die Finger

Cornelia Grobner
Cornelia Grobner | Klosterneuburg | am 31.08.2016 | 236 mal gelesen

In Klosterneuburg kennt man sie als Grünland-Aktivistin, der Bundespolitik steht die Soziologin Christiane Rille-Pfeiffer bei Familienthemen beratend zur Seite. - KLOSTERNEUBURG/WIEN (Printausgabe, 31. August 2016). Das Büro des Österreichischen Instituts für Familienforschung (ÖIF) liegt im ersten Wiener Gemeindebezirk, eine Querstraße vom Rathaus entfernt. Seit über 20 Jahren forscht die Klosterneuburger Soziologin...

2 Bilder

Hate Speech zum Trotz: "Ich versteck' mich nicht"

Cornelia Grobner
Cornelia Grobner | Klosterneuburg | am 10.08.2016 | 304 mal gelesen

Hetzrede und Hasskommentare gab es auch schon vor dem Internet. Grüne-Stadträtin Martina Enzmann erinnert sich im Gespräch mit den Bezirksblättern an ihre Erfahrungen mit "Hate Speech". - KLOSTERNEUBURG (Printausgabe, 10. August 2016). Die Beleidigungen und Angriffe im Internet sind zu einem Problem unserer Zeit geworden. Erst letzte Woche verkündete das Innenministerium, die Möglichkeiten für BürgerInnen, hetzerische...

9 Bilder

10 Jahre Art Brut in Klosterneuburg: "Medikamente sind Privatsache"

Cornelia Grobner
Cornelia Grobner | Klosterneuburg | am 02.06.2016 | 187 mal gelesen

Das "museum gugging" feiert sein zehntes Jubiläum mit der Schau eines großen Stars der Art-Brut-Szene: Es zeigt das Lebenswerk von Johann Hauser. - KLOSTERNEUBURG (Printausgabe, 8. Juni 2016). Die Bilder der Gugginger Künstler hingen seit den 1980er Jahren europaweit in Museen, seit den 90er Jahren auch in Japan und Nord-Amerika. Dort, wo die Künstler und ihre Ateliers beheimatet sind, war jedoch lange Zeit kein Platz für die...