25.10.2017, 14:20 Uhr

Die Spitze der Weltrangliste zu Gast in Murau

Die besten Racketlon-Spieler der Welt in Murau. (Foto: RFA/ rubinfoto.com)

Österreichs Racketlon-Asse schlagen bei den Challenger Murau Open zum letzten Mal in dieser Saison auf der internationalen Racketlon-Tour auf.

KLOSTERNEUBURG (pa). Die Nummern eins und zwei der Herren-Weltrangliste, sowie die Nummer eins der Damen-Weltrangliste sind am 27. und 28. Oktober 2017 in der Tennishalle Murau West am Start. Die Union Racketlon Klosterneuburg wird hierbei vertreten durch die Weltranglisten 7. Bettina Bugl. Fixpunkt des Events ist die inzwischen legendäre Playersparty am Finaltag, die beim Bockbieranstich der Brauerei Murau begangen wird.

Weltelite auf Titeljagd


Die Herren-Weltrangliste des internationalen Racketlon-Verbands weist Lukas Windischberger als Nummer eins und Michi Dickert als Nummer zwei aus. Geht alles nach Plan, wird einer der beiden besten Racketlon-Spieler der Welt, den Turniersieg in der Steiermark einfahren. Bei den Damen wäre alles andere als der Triumph der amtierenden Welt- und Europameisterin Christine Seehofer eine Überraschung. Bettina Bugl (Wrl. 7), Christines Schwester Elisabeth Seehofer (Wrl. 28) und Jaqueline Mariacher (Wrl. 117) fordern die Weltranglistenerste in der Damen-Konkurrenz heraus.

Windischberger im Squash-Nationalteam

„Ich freue mich, hier wieder Racketlon zu spielen. Mein Fokus im Training liegt derzeit klar auf Squash“, erklärt Lukas Windischberger. Der amtierende Österreichische Racketlon-Staatsmeister wurde kürzlich in das Österreichische Squash-Nationalteam für die Team-Weltmeisterschaften berufen. Von 27. November bis 3. Dezember 2017 wird das Racketlon-Federation-Austria-Aushängeschild die Auswahl des Österreichischen Squash Rackets Verbands in Marseille unterstützen. „Eine große Ehre für mich und für den Racketlon-Sport! Die Nominierung zeigt, dass das Leistungs-Niveau im Racketlon sehr hoch ist“, so der Großengersdorfer.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.