17.09.2014, 13:41 Uhr

Dukes: 34 starke Minuten zu wenig

(Foto: Neumayr)
(red). Im tschechischen Pardubice ging den BK Dukes nach starker Leistung gegen Ende abermals die Kraft aus. So musste sich die Mannschaft um Jason Chappell dem letztjährigen Halbfinalisten aus Tschechien 74:88 geschlagen geben.
Am Freitag testeten die BK Dukes erneut gegen einen starken Gegner. In Pardubice bekam es das Team von Trainer Robert Langer mit dem Dritten des Grunddurchgangs der letzten Saison und späteren Halbfinalisten aus Tschechien zu tun. Abermals musste der Coach auf seine Aufbauspieler Momo Lanegger und Damir Zeleznik verzichten. Deshalb wurde auch das geplante Spiel am Samstag gegen Kolin eben aufgrund der dünnen Personaldecke absagt werden.
Die Gäste aus der Babenbergerstadt agierten vor allem in Hälfte eins sehr fokussiert. Auf bis zu 17 Zähler konnten die Klosterneuburger ihren Vorsprung vor dem Seitenwechsel ausbauen. Allen voran Zugang Dejan Jeftic ließ mit 15 Punkten nach einer Woche Verletzungspause bis zur Pause einige Male seine Klasse aufblitzen. In Durchgang zwei schmolz die Führung von Bobb und Co. aber zusehends. In den letzten Minuten der Partie gingen auf Seiten der Niederösterreicher wie schon gegen Frankfurt Kraft und Konzentration verloren. 34 Minuten lang lagen Ramiz Suljanovic und seine Kollegen in Front, ehe Pardubice am Ende doch noch einen 88:74-Heimsieg feiern konnte.

Stimme:
Robert Langer, Dukes-Head Coach: "Auch dieses Spiel war ein Schritt nach vorne, wenngleich es gegen starke Konkurrenz nicht zum Sieg gereicht hat. Wir konnten die Partie über lange Strecken kontrollieren, insbesondere in der ersten Hälfte waren schon einige schöne Spielzüge zu sehen. Die Konzentrationsschwächen am Ende eines Spieles, sowie die körperlichen Probleme, der erst später in der Vorbereitung zu uns gestoßenen Spieler müssen wir bis zum Saisonstart allerdings noch in den Griff bekommen."

Pardubice vs. BK Dukes Klosterneuburg 88:74 (37:49)
Dukes-Werfer: Jeftic 15, Suljanovic 15, Bobb 10, Chappell 10, Nelson 7, Payton 5, Müller 4, Rados
4, Burgemeister 2, Seilern 2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.