21.11.2017, 22:30 Uhr

Ninja Warriors: Klosterneuburger im Finale

Dominik Simon bei Ninja Warrios Austria. (Foto: PULS 4 / Mathias Kniepeiss)
KLOSTERNEUBURG (pa). Der Abend der Helden ist gekommen: Die Top 25 AthletInnen von der ersten Staffel "Ninja Warrior Austria" stellen sich am Dienstag, den 28. November, im großen Finale auf PULS 4.

"Perfekte Herausforderung"

Mit dabei ist auch der Kandidat aus Klosterneuburg, Dominik Simon. "Parcours bedeutet mir alles. Seit ich Parcours mache, gehe ich mit Herausforderungen ganz anders um. Ich versuche jeden Tag etwas zu machen, vor dem ich Angst habe. Der Ninja Parcours heute ist für mich die perfekte Herausforderung", so der 26 Jahre alte Physiotherapeut.
Im Finale warten abermals neue Herausforderungen auf die Kandidaten, denn diesmal laufen die AthletInnen auch gegen die Zeit. In nur drei Minuten müssen sie es bis zum Buzzer schaffen. Nur wer ihn drückt, kommt zur Stage 2. Auch dort gilt es in 90 Sekunden bis zum Buzzer zu kommen. Hindernissen "direkt aus der Hölle" warten auf die besten AthletInnen des Landes. Nur wer fehlerlos alle Hindernisse überwindet, darf am Ende versuchen den Mount Midoriyama zu erklimmen – ein 20 Meter langes Seil, das man in nur 30 Sekunden hochklettern muss. Die Bezirksblätter Klosterneuburg drücken die Daumen.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.