06.10.2014, 09:26 Uhr

Tischtennis: Verpatzter Oberliga Auftakt

Georg Hengl-Weinmayer ist noch nicht in Topform, befindet sich aber auf dem besten Weg dort hin. (Foto: Johann Ployer 2014)
KLOSTERNEUBURG (red). Das haben sich Captain Georg Hengl-Weinmayer, Christoph Koletnik und Thomas Geirhofer sicher anderes vorgestellt. Die Babenberger mussten sich im Oberliga-Debüt auswärts Hagenbrunn 1 gleich mit 2:6 geschlagen geben. Zwar waren einige Spiele durchaus knapp, am Ende musste das erste Team jedoch die Überlegenheit der Gastgeber anerkennen. Aus den "Englischen Wochen" wurde aufgrund einer Verschiebung von St. Andrä-Wördern 1 in letzter Sekunde nichts. Die ursprünglich für Donnerstag den 02.10.2014 geplante Begegnung wurde um eine Woche verschoben.

Durch den Wegfall des mehrmaligen Klubmeisters und ASVK-Aushängeschilds Nazar Agopyan, muss heuer eine große Lücke geschlossen werden. Der bulgarische Ex-Profi war in der Vergangenheit ein wahrer Fixpunkt für das Top-Team des ASVK: Eine Bilanz von 49:1 Einzelsiegen in der vergangenen Saison sagt alles aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.