22.06.2017, 16:32 Uhr

Behörden- und Interessenvertretermeeting in Klosterneuburg


Josef Wanek, Walter Platteter, Markus Schön, Andreas Eberl, Klaus Peters, Hans Schultheis, Martin Hermanek, Friedrich Oelschlägel, Günther Kraft (Foto: WK Klosterneuburg)
KLOSTERNEUBURG (pa). Es ist schon fast Tradition und wird auch nach Auflösung des Bezirkes Wien Umgebung fortgesetzt. Wirtschaftskammer Klosterneuburg-Obmann Walter Platteter und Leiter Fritz Oelschlägel luden Vertreter der wichtigsten Behörden- und Interessenvertreter in die WK Klosterneuburg zur Vernetzung ein. Dieses Treffen diente vor allem auch dem persönlichen Kennenlernen der nunmehr zuständigen Vertreter der einzelnen Institutionen wie Lebensmittel- und Arbeitsinspektorat, aber auch Bezirkshauptmannschaft, Sozialversicherung, AMS und Arbeiterkammer waren vertreten.
Bei einem Frühstück wurde über zwei Stunden über wesentliche Themen der einzelnen Bereiche gesprochen und eine enge Zusammenarbeit zum Wohle der Betriebe vereinbart.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.