Starnacht in Korneuburg bei der Facebookparty mit Peter Rapp

Bürgermeister Christian Gepp, Peter Rapp und Jürgen Drews bei der Facebookparty in Korneuburg
74Bilder
  • Bürgermeister Christian Gepp, Peter Rapp und Jürgen Drews bei der Facebookparty in Korneuburg
  • hochgeladen von Alfred Pertl

Peter Rapp hat Wort gehalten. Wenn er 500 Freunde im Facebook hat, dann gibt es im Korneuburger Rathaus eine Party. Und diese Party wurde im wahrsten Sinne des Wortes eine "Starnacht". Begonnen wurde gleich mit einem Paukenschlag. Jürgen Drews, seines Zeichens "König von Mallorca" residierte im Korneuburger Rathaus. Gemeinsam mit Peter Rapp sorgte er gleich von Beginn an für eine tolle Stimmung. Jürgen Drews sang sich durch seine größten Hits und auch ein Titel der Les Humphries Singers (Mama Loo) durfte nicht fehlen, denn zu Beginn seiner Karriere war er Mitglied dieser Band. Das nächste Glanzlicht auf der Bühne war der Auftritt von Ulli Bäer und Gary Lux, die auch ohne große Band nur mit E-Piano und Gitarre ein Austropop-Feuerwerk zündeten. Kein Wunder, denn die beiden Vollblutmusiker haben praktisch bei so gut wie allen Größen der heimischen Szene in der Band mitgespielt.

Schlag auf Schlag ging es weiter. Elvis-Imitator Chris Kaye, Country und Westernmusik, Stand up-Comedy, usw. Zwar nicht auf der Bühne, aber als interessierte Zuhörer gesichtet wurden auch Harald Fendrich, der nicht nur der Bruder von Reinhard Fendrich ist, sondern auch als einer der gefragtesten Bassgitarristen des Landes gilt. Auch Tony Wegas ließ sich die Facebookparty nicht entgehen. Nach 5 1/2 Stunden Programm im Rathausinnenhof übersiedelte man in den Rathauskeller, wo die Party weiterging.

Bürgermeister Christian Gepp und Kulturstadtrat Andreas Minnich zeigten sich sehr zufrieden, zumal auch ein Seitenblicketeam die Facebookparty besuchte und so durch einen Beitrag für einen tollen Werbeeffekt für Korneuburg sorgte.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

7 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen