WELTREKORDVERSUCH „Laufend malen – Korneuburg malt ein Bild“ mit LH Erwin Pröll

Prof. Günther Frank bei „Laufend malen – Korneuburg malt ein Bild“
49Bilder
  • Prof. Günther Frank bei „Laufend malen – Korneuburg malt ein Bild“
  • hochgeladen von Alfred Pertl

Die Idee hatte Prof. Günther Frank: "Warum soll nicht eine ganze Stadt ein Bild laufend malen?" dachte er sich "denn das wäre eine einzigartige Aktion, die es weltweit noch nie gab". Nun wurde die Idee in Korneuburg vor dem Rathaus in die Tat umgesetzt und ca. 2.800 Akteure malten laufend an dem zwei mal drei Meter großen Bild mit. Von 08.30 Uhr bis 18.30 Uhr standen die Teilnehmer Schlange vor den Eintragungsbüchern. Wenn nämlich die Aktion tatsächlich in das Buch der Rekorde kommen soll, muss alles seine Richtigkeit haben und jeder Maler musste sich auch ordnungsgemäß in eines der Bücher eintragen.

Selbstverständlich machten die Korneuburger Schulen, Kindergärten und Vereine auch mit. Und die Bürger aus Korneuburg und Umgebung ließen es sich ebenfalls nicht nehmen, bei dieser einzigartigen Aktion mitzumachen. Zahlreiche Prominenz war unter den Malern wie z.B. die Jazz Gitti und LH Erwin Pröll. Dieser hatte die Ehre, den letzten Pinselstrich setzen zu dürfen. Diese Aufgabe erledigte er mit zwei Pinseln gleichzeitig und - wie könnte es anders sein - in den Farben blau und gelb. Gemalt hat er damit ein großes N und ein Herz.

Um 18.30 Uhr war dann Schluss und Bürgermeister Christian Gepp und Prof. Günther Frank bedankten sich bei den Teilnehmern und bei allen die diesen Weltrekordversuch möglich gemacht haben. Notar Mag. Werner Kilian nahm die Eintragungsbücher zu sich und nun wird die Aktion bei der Stelle, die für die Eintragungen in das Buch der Rekorde zuständig ist, eingereicht.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen