40 Jahre Behindertenhilfe Bezirk Korneuburg
4.000 Badesalze zum Weltspartag

Ein gemeinsames Gruppenfoto am Weltspartag hat bei der Raika Korneuburg schon Tradition.
  • Ein gemeinsames Gruppenfoto am Weltspartag hat bei der Raika Korneuburg schon Tradition.
  • Foto: Schütz
  • hochgeladen von Sandra Schütz

Bereits im Sommer beginnt in den Werkstätten der Behindertenhilfe Bezirk Korneuburg das Produzieren der Weltspartagsgeschenke.

BEZIRK KORNEUBURG. Auch heuer gab es, bereits zum 13. Mal in Folge, von der Raiffeisenbank Korneuburg den Auftrag für die Behindertenhilfe, die Geschenke für den Weltspartag anzufertigen. 4.000 Stück wurden bestellt, die dann auch am 31. Oktober von den Anvertrauten selbst in den Korneuburger, Bisamberger und Langenzersdorfer Raika-Filialen verteilt wurden. Wunderbar duftendes Badesalz gab es heuer, wie Gerti Lorenz, Cansu Karatas und Anis Raies erzählen. Gemeinsam mit Betreuer Michael Bachl und Behindertenhilfe-Direktor Johannes Hofer, nahmen sie dann auch den Scheck über 4.000 Euro von den Raika-Geschäftsleitern Andreas Korda, Helmut Stöckl sowie Christoph Hackel entgegen.
"Bei unseren Kunden kommt das sehr gut an", erzählen sie dann. Und auch, dass das Sparbuch sowie Sparkonten immer noch des Österreichers liebste Sparform sind. "Die Sicherheit ist einfach unschlagbar für viele", meint Korda und fügt hinzu: "Auch die kurzfristige Verfügbarkeit ist hier ausschlaggebend." Mittlerweile steige jedoch auch die Nachfrage in Sachen Wertpapiere und Fonds und auch Immobilien als Vorsorgeinvestition seien zunehmend interessant. "Man kann sagen, dass unsere Kunden im Schnitt 7,5 Prozent ihres monatlichen Nettoeinkommens sparen."

Autor:

Sandra Schütz aus Korneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.