Acht Politiker in ihrem Element

159Bilder

Der Werftbühnen-Intendant Jürgen Gabmayer hat es wieder geschafft: Eine Laiendarstellergruppe auf die Bühne zu bringen, die unter der Regie von Karl Wozek ganz großes Theater spielte. Bekannte Korneuburger Bürger, von Politikerinnen und Politikern über Pfarrer Stefan Koller und der evangelischen Pfarrerin Anneliese Peterson bis zu Gewerbetreibenden stellten sich der großen Aufgabe, eines der bekanntesten, klassischen, russischen Stücke, „Nachtasyl“ von Maxim Gorki, auf die Bühne zu bringen. Zwei in Korneuburg lebende Russinen, Ludmilla Wingelmaier und Iryna Kirstein, fanden an der Aufführung auch durchwegs gefallen. „Es waren zwar nur rund 50 Prozent dem Original entsprechend, denn zum Beispiel sollte die Baronin eigentlich ein Baron sein und Aljoschka ist eigentlich auch ein Mann, aber wie gesagt, alle Achtung vor der schauspielerischen Leistung der Darsteller“, erklärt Ludmilla, die ja den Originaltext schon in der Schule lernen musste. Auch Profischauspieler Richard Maynau ist in der Pause voll des Lobes und bedauerte nur, dass es diese Aufführung auf der Werftbühne und in dieser Besetzung nur ein Mal gibt.

Autor:

Friedrich Doppelmair aus Korneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen