Asta in der Pfarrbibliothek Korneuburg

Autor Mario Lackner mit Bibliotheksleiterin Hedwig Weiß
4Bilder

Multimedia-Lese-Show mit Mario Lackner

Im Rahmen der Aktionswoche „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ lud die Pfarrbibliothek Korneuburg am 18. Oktober 2012 zu einer Lesung der besonderen Art: Der niederösterreichische Autor Mario Lackner entführte mit seiner Multimedia-Lese-Show in den Reichtum slawischer Mythen, Märchen und Legenden.

„Asta im Winterwald“ erzählt die spannende Geschichte um Asta, die nach einer Gasexplosion für den Rest der Welt als tot gilt. Sie ahnt nichts von dem Unglück und ist unterwegs zum Glasberg, wo sie die altslawische Wintergottheit Koljadà bereits erwartet. Doch jemand beobachtet Asta auf Schritt und Tritt – ist ihr Leben jetzt in Gefahr oder ist sie tatsächlich längst tot?

Die Multimedia-Lese-Show mit Mario Lackner machte neugierig auf die Menschen und den Mythen- und Märchenschatz aus dem östlichen Teil Europas. Durch den singenden und schauspielenden Erzähler, stimmungsvolle Musik und frostige Bildimpressionen wurden die Anwesenden in Astas realistische wie fantastische Welten entführt.

Ein köstliches Büffet sowie die Möglichkeit, den ersten Teil der Asta-Trilogie vom Autor signieren zu lassen, rundeten den Abend ab. Die Hälfte des Reinerlöses des Buchverkaufs geht an Projekte von „Licht ins Dunkel“ und des Jugendrotkreuzes. Ein eigens signiertes Exemplar von „Asta im Winterwald“ steht nun allen Besucherinnen und Besuchern in der Pfarrbibliothek zur Verfügung.

Weitere Informationen unter http://pfarrbibliothek-korneuburg.bvoe.at

Wo: Pfarrbibliothek Korneuburg, Kirchenplatz 1, 2100 Korneuburg auf Karte anzeigen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Triathlon startet klassisch mit dem Schwimmen.
5

Triathlon
Startschuss für den 3. Traismauer Triathlon fällt am 31. Juli

In zwei Wochen geht es wieder los! Die niederösterreichische Triathlonszene trifft sich in Traismauer. Schwimmen im Natursee, Radfahren durch die Weinberge und Laufen im Auwald und entlang der Donau – all das wartet auf die Athletinnen und Athleten am 31. Juli! TRAISMAUER (red. ) Bereits zum dritten Mal geht der Traismauer Triathlon 2021 über die Bühne. Über 200 Triathleten werden in Traismauer erwartet. Das Rennen findet in zwei Varianten statt. Einmal als Sprintdistanz über 750m Schwimmen, ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen