B4 Richtung Horn: Fahrstreifensanierung

Landesrat Ludwig Schleritzko erklärte die Sanierungsarbeiten am 17. Juli den Pressevertretern vor Ort.
  • Landesrat Ludwig Schleritzko erklärte die Sanierungsarbeiten am 17. Juli den Pressevertretern vor Ort.
  • hochgeladen von Sandra Schütz

NIEDERRUSSBACH. Seit Montag muss auf der B4 Horner Bundesstraße in beiden Richtungen mit Verkehrsbehinderung durch die Bauarbeiten gerechnet werden. Auf einer Sanierungsfläche von rund 10.600 Quadratmetern werden die Fahrstreifen Richtung Horn abgefräste und anschließend mit einer neuen Deckschicht versehen. Je nach Witterung sollten die Arbeiten, ausgeführt durch die Firma Porr Bau GmbH, binnen einer Woche erledigt sein. Die neue Bodenmarkierung und das Anpassen des Bankettes wird von der Straßenmeisterei Sierndorf erledigt werden. Die Kosten in Höhe von rund 200.000 Euro fallen dem Land Niederösterreich zur Last.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen