Feuerwehr Ernstbrunn
Einsatzreicher erster "Schnee-Tag" im Bezirk

Sechs Stunden waren die Feuerwehrleute bei eisiger Kälte und starkem Schneefall mit der LKW-Bergung beschäftigt.
32Bilder
  • Sechs Stunden waren die Feuerwehrleute bei eisiger Kälte und starkem Schneefall mit der LKW-Bergung beschäftigt.
  • Foto: Freiwillige Feuerwehr Ernstbrunn
  • hochgeladen von Sandra Schütz

Kaum fallen die ersten Schneeflocken, sind die Freiwilligen Feuerwehren im Hochbetrieb – so auch die in Ernstbrunn.

BEZIRK KORNEUBURG | ERNSTBRUNN. So fing der 26. November mit einer technischen Hilfeleistung an. Dabei handelte es sich jedoch um einen "freudigen" Einsatz, galt es doch, mit Wechselladefahrzeug und Kran den Christbaum am Hauptplatz in Stellung zu bringen.

Kurz nach Mittag ging es dann aber auch schon los: zuerst eine Fahrzeugbergung auf der B40 Richtung Hollabrunn. Ein Autofahrer kam von der Fahrbahn ab, rutschte in den Graben.

Nicht einmal zwei Stunden später wartete schon der nächste Einsatz – gemeinsam mit den Kameraden aus Klement. Es sollte ein langer und aufwendiger auf der B6 zwischen Klement und Eichenbrunn werden. Dort kam nämlich ein Tankwagengespann von der Straße ab. Das Zugfahrzeug kippte dabei um und kam auf der Beifahrerseite zu liegen. Zum Glück blieb der Fahrer unverletzt.
Die Bergung des Fahrzeuges war nicht ungefährlich, war es doch noch mit 3.000 Litern Benzin befüllt. Für das Aufstellen des Zugfahrzeuges, in dem sich auch 6.000 Liter Diesel und 500 Liter Heizöl befanden, rief man die FF Mistelbach samt Kranfahrzeug zu Hilfe.
Nach fast sechs Stunden bei eisiger Kälte und Schneefall konnten alle wieder abrücken. Doch noch während der LKW-Bergung wurde die FF Ernstbrunn erneut alarmiert: diesmal auf die Landesstraße beim Kaltwerk, hier verunfallten zwei Kleintransporter. Auch dieser Einsatz nahm gut zwei Stunden in Anspruch.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen