Corona im Bezirk Korneuburg
Facebook-Gruppe gibt "Coronahilfe" im Bezirk

"Coronahilfe Korneuburg" verbindet die Menschen in der Stadt und unterstützt in schwierigen Zeiten.
  • "Coronahilfe Korneuburg" verbindet die Menschen in der Stadt und unterstützt in schwierigen Zeiten.
  • Foto: Coronahilfe Korneuburg
  • hochgeladen von Sandra Schütz

Erst wenigen Tagen gegründet, hat die neue Facebook-Gruppe schon über 1.000 Mitglieder.

BEZIRK KORNEUBURG. Die Korneuburgerinnen und Korneuburger stehen zusammen, wenn es darauf ankommt. So wurde auch nicht lange gezögert und die Facebook-Gruppe "Coronahilfe Korneuburg" ins Leben gerufen. Die Gruppe soll als Kommunikationskanal dienen und Hilfe im ganzen Bezirk vernetzen. "Das Ziel ist es, sowohl hilfsbedürftigen Privatpersonen beizustehen, als auch teilweise sogar in ihrer Existenz bedrohte (Klein-)Unternehmen zu unterstützten", erklären die Seiten-Gründer. Über die Facebook-Gruppe soll also Hilfe vernetzt werden, Neuigkeiten ausgetauscht und Kontakt gehalten werden. "Ich finde das großartig. Jetzt sieht man einmal, dass die oft so schlecht geredeten Sozialen Medien doch auch ihr Gutes haben", sagt eines der Gruppenmitglieder. "In schwierigen Zeiten kommt es noch mehr als sonst auf den Zusammenhalt an. Zusammen ist man weniger allein. Auch virtuell", fügen die Gruppen-Gründer hinzu.

Und hier gehts zur Gruppe "Coronahilfe Korneuburg"!

Autor:

Sandra Schütz aus Korneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen