Fahrerflucht in Wollmannsberg

WOLLMANNSBERG. Ein 65-Mann aus dem Bezirk Korneuburg fuhr mit seinem Motorrad auf der LH 26 in Wollmannsberg, von Niederhollabrunn kommend in Richtung Leitzersdorf. Zur selben Zeit wurde ein auf der Gegenfahrbahn kommendes Fahrzeug von einem Auto überholt. So kam es zu einer Kollision des Überholenden und dem Motorradfahrer. Letzterer kam dabei zwar nicht zu Sturz, zog sich aber schwere Verletzungen an der linken Hand zu und auch das Motorrad wurde zerstört. Der Unfalllenker fuhr ohne Anzuhalten weiter und begang Fahrerflucht. Noch am selben Tag konnte er jedoch von der Polizei ausgeforscht werden. Ein Beamter der PI Stockerau entdeckte das Unfallauto. Schlussendlich gestand der 53-Jährige den Unfall und wurde angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen