Bauernbund Gemeindegruppe Ernstbrunn
Für die Zukunft gerüstet

Die Mitglieder des Gemeindebauernrates wollen den bäuerlichen Familienbetrieben auch für die Zukunft eine starke Stimme geben.
  • Die Mitglieder des Gemeindebauernrates wollen den bäuerlichen Familienbetrieben auch für die Zukunft eine starke Stimme geben.
  • Foto: Bauernrat
  • hochgeladen von Sandra Schütz

Mitgliederversammlung und Vorstandswahl der Gemeindegruppe Ernstbrunn.

BEZIRK KORNEUBURG | ERNSTBRUNN | KLEMENT (pa). Bei der Mitgliederversammlung der Bauernbund Orts- und Gemeindegruppe Ernstbrunn wurde auch der Vorstand für die kommende Funktionsperiode neu gewählt. Dabei wurde Josef Willinger als Gemeindebauernratsobmann bestätigt. Im stehen künftig Gerald Stacher (Ernstbrunn), Franz Halmschlag (Klement), Josef Haselberger (Lachsfeld), Günter Breitseher (Maisbirbaum), Franz Breitseher (Merkersdorf), Matthias Gepp (Naglern) und Franz Thenmayer (Simonsfeld) zur Seite. Zur Schriftführerin wurde Herta Göstl, zum Kassier Josef Stacher gewählt.

Rückgrat des ländlichen Raums

In seinem Vortrag im Rahmen der Versammlung ging Gastreferent Hermann Haller auf die Vielseitigkeit des bäuerlichen Engagements ein. "Der Bauernstand ist das Rückgrat des ländlichen Raumes. Ihr belebt die Region auch durch euren freiwilligen Einsatz, sei es bei Feuerwehr, Kirchenchor oder bei der Brauchtums- und Landschaftspflege", hob Haller hervor. "Der Bauernbund bringt die bäuerlichen Interessen in verschiedenen Gremien vor Ort ein, so dass im Miteinander gute und richtige Entscheidungen getroffen werden können", unterstrich Haller die Wichtigkeit der Vertretung.
"Wir haben für unseren Bauernbund wieder ein Team mit Handschlagqualität aufgestellt. Besonders wichtig war es uns, auch Frauen und Jugendliche im Orts- und Gemeindebauernrat einzubinden. Somit können wir die ganze Bandbreite der familiengeführten Landwirtschaft optimal vertreten", freut sich der wieder gewählte Obmann Josef Willinger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen